Gute Laune trotz anfänglichen Regens

SMV-Aktion: Über's Brezlfeschd

Unser Brezelfeschd fand auch dieses Jahr wieder mit viel Erfolg statt. Am 29. Mai 2019 feierten Lehrer_innen und Schüler_innen ab 16 Jahren auf dem Nordhof des Georg-Büchner-Gymnasiums. Von 19 bis 23 Uhr nutzten auch ehemalige GBG-Schüler_innen die Möglichkeit ihre alte Schule zu besuchen. Sie berichteten von ihrem Leben nach der Schule und freuten sich auch alte Bekannte wieder zu treffen.

Wie es sich für das Brezelfeschd gehört, konnte Brezeln und Getränke gekauft werden, welche von Eltern verkauft wurden. Mit bunten Lichtern wurden die Auftritte der Schulband und der Lehrerband untermalt, wodurch noch mehr gute Laune entstand. Die beiden Bands wechselten sich ab oder spielten gemeinsam und nach anfänglicher Scheu begann auch der ein oder andere zu tanzen. Trotz kleinerer technischer Pannen hat aber alles super geklappt und der Technik-AK brachte das gelungene Fest gut durch den Abend.

Als kurz vor Schluss die Musik ausgeschaltet wurde, war die Stimmung so ausgelassen, dass keiner gehen wollte.

Ein großes Dankeschön an den Feschdles-AK für diese wunderbare Veranstaltung und an alle, die mitgeholfen haben.

(Luca Marie Hummel)

 

 

weiterlesen...

Abermals erfolgreich bei Jugend trainiert für Olympia!

Die Tennis-Mädels ziehen ins Halbfinale ein

Auch diesmal enttäuschten wir unseren Coach Herrn Schwender nicht. Nach einem intensiven Aufwärmtraining stand dem Sieg nichts mehr im Weg. Da die vierte Spielerin der gegnerischen Mannschaft vom THG Esslingen fehlte, hatten wir bereits von Anfang an einen kleinen Vorsprung. Nichts desto trotz entschieden wir auch die anderen drei Einzel für uns. Unser erstes Doppel verloren wir leider knapp im MT und verpassten damit den 6:0 Sieg. Dennoch war es ein siegreicher Tag. Als nächstes treffen wir im Halbfinale auf das Gymnasium Friedrich ll. aus Lorch und werden versuchen unseren Heimvorteil auszunutzen.
Es spielten Pauline Wolf, Leni Heidenwag, Taisiia Gorshkova und Annika Beck

 

(Leni Heidenwag)

 

weiterlesen...

Kulturmühle Winnenden

Auftritt der Georgies am Wochenende

Die Georgies wie auch die anderen Schulbands freuen sich über Publikum am Samstag, 01.06.2019 um 19 Uhr im Haus der Jugend in Winnenden!

weiterlesen...

Endlich sind sie da!

Ergebnisse der Juniorwahl zur Europawahl 2019

Hier seht ihr das Ergebnis, wie 484.678 Schülerinnen und Schüler deutschlandweit bei der Juniorwahl zur Europawahl 2019 abgestimmt haben.

 

An dieser Stelle gibt es auch bald die Ergebnisse darüber, wie die Schülerinnen und Schüler am GBG abgestimmt haben.

weiterlesen...

Wahlsimulation in der Schule

Junior-Wahl zur EU-Wahl

Am 26. Mai findet der „Superwahlsonntag“ statt. Alle wahlberechtigten Bürger sind aufgerufen, an den Kommunalwahlen und der Wahl zum Europäischen Parlament teilzunehmen. Zudem kommt für Jugendliche in diesem Zeitraum die Möglichkeit hinzu, die neuen Mitglieder des Jugendgemeinderats zu wählen. In den letzten Jahren konnten stets aktuelle oder ehemalige Schüler des GBGs ein Mandat für sich gewinnen.

Um die politische Bildung zu fördern, organisierte die Fachschaft Gemeinschaftskunde eine Junior-Wahl am 17. Mai & 22. Mai 2019. Dabei handelt es sich um eine Wahlsimulation unter authentischen Bedingungen mit Wahlkabinen, einem Wählerverzeichnis, Wahlbenachrichtigungen sowie Kopien vor Originalwahlzetteln zur Wahl des Europäischen Parlaments. Für die Funktion der Wahlhelfer konnten sich Schüler aus der Klassenstufe 10 bewerben. „Politisches Engagement ist heutzutage sehr wichtig“ begründete die fünfzehnjährige Suany (10c) ihre Teilnahem als Wahlhelferin. Donieta (10c) wollte einen Blick hinter die Kulissen werfen und empfand die Auszählung der Stimmzettel als „eine tolle Erfahrung“.

Zur Wahl berechtigt waren alle Schüler aus den Klassenstufen 9 -12.  Insgesamt nahmen 256 Schüler an der Wahl teil, was einer Wahlbeteiligung von 88,26 Prozent entsprach. Die siebzehnjährige Milena freute sich nach der Wahl: „Ich bin leider noch nicht 18, aber so konnte ich wenigstens an der Junior-Wahl teilnehmen. Die nächste EU-Wahl findet ja erst in fünf Jahren statt.“

Für die Fachschaft Gemeinschaftskunde ging mit der Präsentation der Wahlergebnisse ein handlungsorientiertes Projekt zu Ende. „Aber nach der Wahl ist vor der Wahl“ konstatierte GK Lehrer Matthias Bogucki. Die nächste Junior-Wahl am GBG wird voraussichtlich zur Bundestagwahl 2021 stattfinden.

(Autor: Matthias Bogucki)

 

Hier noch einige Impressionen davon, was hinter den Kulissen passierte:

 

 

 

weiterlesen...

Wieder an der Spitze

Jugend trainiert für Olympia-Tennis

Nach einem eher weniger erfolgreichen letzten Jahr waren unsere Mädels dieses Jahr umso motivierter ihre Fähigkeiten bei Jugend trainiert für Olympia wieder unter Beweis zu stellen. Durch das einstündige, intensive Aufwärmprogramm waren alle top vorbereitet. So ging es mit vier spannenden Einzeln los, von denen wir zwei für uns entscheiden konnten. Trotz des guten Kampfgeists verloren wir die zwei anderen Spiele knapp. Durch eine taktisch brillante Doppelaufstellung und einem überragenden Coaching-Team bestehend aus Herrn Schwender und Linn Böning aus der JG2, gewannen wir im Endeffekt beide Doppel und konnten somit den Sieg einfahren.

 

(Linn Böning)

weiterlesen...