Archiv

Das Jahr in Gedichten

Die Klasse 6c gestaltet einen Kalender

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6c haben in den letzten Wochen im Rahmen eines Unterrichtsprojekts in Deutsch einen Lyrikkalender erstellt. Jeweils ein Schülerpaar hat einen Monat übernommen, dazu passend ein Gedicht ausgewählt, dieses illustriert und in einer Gedichtbeschreibung auf der Rückseite der Kalenderblätter das neu erworbene lyrische Fachwissen zur Schau gestellt. Viel Freude beim Durchblättern!

 

Bitte hier Klicken, um durch den Kalender zu blättern.

Appetit auf „gummibüchners“?

Leckere Süßigkeit im GBG-Design

Im Rahmen eines NWT Projekts hatten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10b und 10c die spannende Aufgabe, Fruchtgummis selbst herzustellen – inklusive Werbeslogan und Verpackung.

Die Formen wurden mit dem sogenannten Mogulverfahren hergestellt. Dazu wurde mit einem Stempel aus Salzteig eine Vertiefung in eine Schicht aus Stärkepuder gedrückt, diese mit der Masse gefüllt und nach dem Erstarren das Puder abgesiebt.

Die Zutaten der Fruchtgummi-Masse bestanden aus Gelatine, Zucker, Zitronensaft und Fruchtsaft sowie weiteren optionalen Zutaten.Der Kreativität war keine Grenzen gesetzt, so stellte eine Gruppe Fruchtgummis in Form der Figuren aus dem aktuell beliebten PC-Spiel „Among-Us“ her. Tier- und Fruchtfiguren ergänzten das Sortiment der NWT-Gruppe.

Eine Gruppe war besonders kreativ und stellte Gummibärchen in der Form des GBG-Logos her: Säulen und Kreise in rot und schwarz mit Kirsch- und Colageschmack.

Ein einprägsamer Produktname war auch schnell gefunden: „gummibüchners“ sollten sie heißen. Als günstiger Streuartikel ergänzen die „gummibüchners“ die bereits vorhandenen GBG-Werbeartikel mit dem Werbeslogan und Wortspiel Geschmackvoll Bildung Gestalten. Passend zu den Fruchtgummis wurde von dem Team auch ein Verpackungsdesign entworfen.

Von David Fuchs (Kl. 10b) geschrieben.

Gute Tage!

Herzliche Einladung zum Schulgottesdienst!

Alle Schülerinnen und Schüler sind herzlich zum Schuljahresabschluss-Gottesdienst eingeladen.

GBG überzeugt Experten-Jury erneut

Boris-Siegel bis 2026 verlängert

Im Rahmen der digitalen Preisverleihung am 06. Juli wurde das Georg-Büchner-Gymnasium mit "Boris", dem Berufswahl-Siegel Baden-Württemberg zum zweiten Mal rezertifiziert.

Bereits im März 2020 fand die Überprüfung der Berufsorientierungsangebote an unserer Schule statt, bei der Herr Bogucki altbewährte Angebote und Neuerungen, wie z.B. die intensivierte Kooperation mit der Agentur für Arbeit Waiblingen, vorstellte und die Jury überzeugen konnte.

 Das SIEGEL-Projekt verfolgt im Wesentlichen drei Ziele: Die Berufliche Orientierung (Berufs- und Studienorientierung) von Schülerinnen und Schülern zu verbessern, die Zusammenarbeit von Schulen und externen Partnern auszubauen sowie Transparenz hinsichtlich der Angebote und Aktivitäten zu schaffen. 

Rechnen, Knobeln, Nachdenken

Viele Preise beim Mathe-Wettbewerb

Ein 16 Kilo schweres Paket hat unsere Schule erreicht – darin die zahlreichen Preise für die erfolgreiche Teilnahme am jährlichen Känguru-Wettbewerb der Mathematik.

Auch unter Pandemiebedingungen wurde der Wettbewerb am GBG ausgetragen - online für die Schüler*innen im Fernunterricht und auf Papier für die im Präsenzunterricht - und es hat sich gelohnt! Denn einige unserer Schülerinnen und Schüler haben Sonderpreise für die deutschlandweit erfolgreichsten Teilnehmer erhalten. 1. Platz: Lukas Hettinger (5b); 3. Platz: Julia Fall (5c), Rokas Kudarauskas (6a), Silas Bauer (7c), Leon Jung (10b) und Luca Jung (10b).

Die Mathelehrerinnen Anne Merz und Gertraud Klauda hatten die Organisation übernommen, die IT-Unterstützung kam von Pascal Märkl und Jessica Liß.

Ein herzliches Dankeschön geht dabei an den Förderverein des GBG, der in diesem Jahr die Anmeldegebühren für alle Fünft- und Sechstklässler übernommen hat!

 

Seite 1 von 52
1  2  3  4  5  6  >   >>