Archiv

JtfO Handball-Team der Mädchen

GBG-Mädchen verpassen beim Heimturnier RB-Finale knapp

Am 18.01.2024 fand der Wettkampf II Jugend trainiert für Olympia Handball für die Jahrgänge 2007 bis 2010 in der Alfred-Kärcher-Halle statt. Als Ausrichter durften wir das Remstalgymnasium Weinstadt, die Gemeinschaftsschule Korb sowie das Max-Plank-Gymnasium aus Schorndorf begrüßen. Im ersten Spiel ging es gegen das Max-Plank-Gymnasium. Unsere Mädels waren von Beginn an hellwach und waren vor allem in der Abwehr sehr konzentriert. Beide Teams hatten im Angriff ihre Schwierigkeiten, jedoch gelang es unseren Mädchen immer wieder durch Einzelaktionen zu Torerfolgen zu kommen, so dass es mit einem 3:0 für uns in die Pause ging. Der Start der zweiten Halbzeit misslang und so wurde es noch einmal spannend. In den letzten Minuten waren unsere Mädchen jedoch das konzentrierte Team und konnten das Spiel mit 5:4 gewinnen. Im zweiten Spiel ging es gegen die Gemeinschaftsschule Korb. Die Gemeinschaftsschule Korb erwies sich als stärkstes Team an diesem Tag. Bereits früh im Spiel gerieten wir ein paar Tore in Rückstand und nur zu Beginn der zweiten Halbzeit gelang es uns diesen kurz zu verringern. Die Korber Mädchen reagierten ihrerseits mit einer Intensivierung der Abwehrarbeit und daraus resultierenden einfachen Gegenstoßtoren, so dass wir uns im zweiten Spiel leider geschlagen geben mussten. In unserem letzten Spiel des Tages ging es gegen das Remstalgymnasium um das Erreichen des Regierungsbezirks-Finals. In einem spannenden Spiel hielten unsere Mädchen lange dagegen und wurden von der Tribüne von unseren Fünftklässlern kräftig angefeuert und jedes Tor des GBG wurde frenetisch bejubelt. In der Schlussphase gelang es dem Remstalgymnasium ihre körperliche Überlegenheit auszuspielen und sie konnten das Spiel für sich entscheiden. Obwohl der Großteil unseres Teams aus den Jahrgängen 2009 und 2010 bestand und wir somit das jüngste Team des Turniers stellten, erreichten wir am Ende des Tages einen guten dritten Platz beim Heimturnier.

Jedes der teilnehmenden Mädchen erhielt am Ende des Turniers als Erinnerung noch ein T-Shirt.

Wir gratulieren der Gemeinschaftsschule Korb und dem Remstalgymnasium Weinstadt zum Erreichen des RB-Finals und wünschen ihnen viel Erfolg!

Ein Dank geht an unsere Schulsanitäter Sarah Trautwein, Lan Tran und Hannes Wetzel, die für eine sichere Durchführung sorgten, und an die Schüler der Kursstufe 2, die mit einem Kuchen- und Kaffeeverkauf für das leibliche Wohl aller Beteiligten sorgten.

 

Ein sportlicher Tag am GBG

Völkerballturnier und Basketball-Riesen

Der Nachmittag und Abend des 16. Januars stand am Georg-Büchner-Gymnasium unter dem Motto „Sport“ – aktiv und passiv.

Das Völkerballturnier ging in diesem Schuljahr in seine 2. Runde und ist damit wohl zu einer GBG-Tradition geworden.

Fünfzehn Teams über alle Klassenstufen verteilt hatten sich angemeldet und standen ab 12:45 in der Stöckachhalle bereit, um bei dem von der SMV organisierten Turnier ihr Bestes zu geben. Wer nicht mitspielte, feuerte sein Team von der Tribüne aus kräfitg an. Das merkte man an der ausgelassenen Stimmung in der Halle.

Das Team der 5b „Team oft he Champions“ schaffte es ins Halbfinale. Was für eine tolle Leistung! Auch das Lehrerteam trat in diesem Jahr zum Halbfinale an, musste sich hier aber gegen die Schülerinnen Schüler der JG2 geschlagen geben.

Als Sieger des Turniers ging die Jahrgansstunde 2 hinaus. Die hochmotivierte Gruppe hatte sichtlich Spaß an dem Turnier, welche für alle Teilnehmenden eine willkommene Abwechslung zum Schulalltag war.

Das Team der 5b

Das JG2-Team und der Team der Lehrerinnen und Lehrer

 

Am Abend ging es für die Schülerinnen und Schüler des Sport-Leistungskurses von Herrn Härtel sportlich weiter, wenn auch nicht ganz so aktiv. Um 20 Uhr fand in Ludwigsburg im Rahmen der Champions League das dritte und entscheidende Spiel der Ludwigsburger MHP Riesen gegen Darüssafaka Istanbul statt. Das Spiel begann pünktlich und würde über die gesamte Spielzeit von den MHP Riesen dominiert. Mit einem Endstand von 99:73 verließen die Schülerinnen und Schüler um 21:30 die Halle und machten sich auf den Heimweg.

Der Besuch des Spiels stellte den Abschluss der Basketball-Einheit dar, sodass einzelne Spielzüge und die Freiwurf-Skills der Profis vom Kurs kritisch betrachtet und bewertet wurden.

 

 

 

 

Spende von Kärcher zu Weihnachten

Neue Tischbohrmaschinen für die Technik-Räume

Über die „gelebte Bildungspartnerschaft“ freute sich Schulleiterin Stefanie Rolli beim Erhalt der Weihnachtsspende von Kärcher. „Wir bedanken uns herzlichst für die großzügige Spende in Höhe von 1000 €. Damit statten wir unseren neuen Technik-Raum mit Tischbohrmaschinen aus und leisten unseren Beitrag zur Förderung des MINT-Bereichs. Wir können uns glücklich schätzen, mit Kärcher seit vielen Jahren einen so verlässlichen Bildungspartner an unserer Seite zu haben“, so Stefanie Rolli bei der Übergabe. In der Tat kooperiert das GBG seit über 25 Jahren mit Kärcher und neben vielen außerunterrichtlichen Aktivitäten mit und bei Kärcher vor Ort, kommen auch regelmäßig weitere Einzelprojekte und Unterstützungen zustande. Bei der offiziellen Übergabe kurz vor Weihnachten überreichten Annette Wenisch und Diana Fernandes Marques (beide Strategic Innovation Management) den symbolischen Scheck an Ole Max und Janina Streule (beide 9a), die als NwT-Profiler von dem neuen Equipment profitieren werden.

Weihnachtskonzert des Georg-Büchner-Gymnasiums

Sogar der Nikolaus saß im Publikum

In diesem Jahr fand das traditionelle Weihnachtskonzert des Georg-Büchner-Gymnasiums bereits zum zweiten Mal in der sehr gut besuchten Hermann-Schwab-Halle statt. Eröffnet wurde die Veranstaltung von Angela Schaupp, der Vorsitzenden des Fördervereins der Schule, die nicht nur die kommenden Weihnachtstage und die damit verbundenen Familienfeste ansprach, sondern angesichts der derzeit herrschenden Kriege in der Ukraine sowie in Israel und Gaza auch zum Frieden mahnte.

 Eine friedliche Weihnachtsstimmung durfte das Publikum an diesem Abend, der vor allem durch Schülerinnen und Schüler der Unter- und Mittelstufe geprägt wurde, musikalisch erleben. Den Auftakt des Konzertes bildete der Chor der 5. Klassen des GBG, der aus über 100 Kindern bestand und sich eigens für dieses Ereignis zusammenfand um gemeinsam, klassenübergreifend zu musizieren. Mit einer selbst erdachten Choreographie zum Winterlied „Come and blow, winter wind“ beeindruckten sie die Zuschauerinnen und Zuschauer, bevor sogar der Nikolaus in der Hermann-Schwab-Halle eintraf, für Aufsehen beim Publikum sorgte und dann das Konzert mitverfolgte.

 Einige der neuen Fünftklässler*innen haben sich zu Beginn des Schuljahres in der Schulband „Georgies“, unter der Leitung von Otto Paping, zusammengefunden und seit September an ihrem Programm geprobt. Neben typischen Songs der Weihnachtszeit wie „Rudolph the red nosed reindeer“ coverten sie auch „Makeba“ der französischen Sängerin Jain und überzeugten das Publikum davon, dass schon junge Musikerinnen und Musiker einen ganzen Saal erfreuen können.

 

Interpretationen traditioneller Weihnachtslieder aus der ganzen Welt erklangen von den „Büchnerinos“, dem Chor des GBG, welcher von Chris-Robert Berendt geleitet wird. Sie wünschten allen Anwesenden „Feliz Navidad“ „Joyeux Nol“ und „Merry Christmas“, „rockten“ gesanglich um den Weihnachtsbaum und ließen ihre glockenklaren Stimmen in „Carol oft the bells“ erklingen.

 Das Schulorchester, welches von Susanne Wittmer dirigiert wird, spielte im vierten Teil des Konzertes. Neben klassischen Instrumenten wurden sogar Gitarre und Schlagzeug in die Besetzung integriert. Die Instrumentalistinnen und Instrumentalisten zeigten ihr Können in verschiedenen Stücken unterschiedlichster Stilrichtungen und entführten schließlich das Publikum in die „Night oft the Proms“.

 Nach der Verabschiedung der Gäste durch die Schulleiterin Stefanie Rolli bildete das von Chor und Orchester vorgetragene Friedenslied des österreichischen Komponisten Alfred Hochedlinger den Abschluss des Konzertes. Dieses Lied hofft in vielen Sprachen auf Frieden. Im Sommer 2023 wurde es gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der Partnerschulen aus Italien, Österreich, Spanien und Lettland am GBG im Rahmen des Erasmus+ Projektes „Kunst und Natur“ einstudiert und in Winnenden das erste Mal aufgeführt. Die letzte Strophe des Stückes wurde gemeinsam mit allen anwesenden Gästen gesungen.

(Bd)

 

 

 

 

Vorlesewettbewerb am GBG

Tosender Applaus entscheidet

Am Montag, den 11.12.23, fand am Georg-Büchner-Gymnasium der Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen statt. Nachdem in den vergangenen Wochen bereits klassenintern eine Schülerin pro Klasse ausgewählt wurde, stand heute die Wahl eines Schulvertreters für den Kreisentscheid an. Zur Wahl standen vier Schülerinnen: Evangeline Etter (6a), Anna Holzwarth (6b), Mia Kurkunc (6c) und Emmy Steding (6d).
Zuerst lasen die Schülerinnen ihre eigenen, bereits vorbereiteten Textstellen vor. Den Start machte hierbei Evangeline. Sie las eine Kurzgeschichte mit dem Namen "Ein guter Freund”. Anna präsentierte als Zweite eine Textstelle aus dem Buch “Licht aus!” aus der Reihe “Die Schule der magischen Tiere” von Margit Auer. Danach stellte Mia ihr Buch “Herr der Fliegen” von William Golding vor. Zu guter Letzt las Emmy aus ihrem Buch “Skaterherz” von Brenda Heijnis zum Thema Organspende vor.
In der zweiten Runde des Wettbewerbs bekamen die Schülerinnen einen Ausschnitt aus einem Fremdtext. Bei diesem Text handelte es sich um das Buch “Wunder” von R.J. Palacio. Die Schülerinnen erhielten eine etwa 3-minütige Textstelle und sollten diese bestmöglich vorlesen und sprachlich interpretieren.
Die vier Vorleserinnen haben allesamt eine tolle Leistung gezeigt und die Entscheidung fiel sehr knapp aus. Während die einen im Wahltext überzeugten, zeigten andere ihre Stärke im Vorlesen des Fremdtextes. Nach dem Zusammenrechnen aller Punkte und dem Miteinbeziehen der Applaus-Lautstärke der Schüler*innen zeichnete sich schließlich dennoch eine Siegerin ab. Emmy Steding aus der 6d ging als Gewinnerin des Wettbewerbs hervor und wird das GBG auf Kreisebene vertreten. Glückwunsch Emmy!

(Sina Brand)

 

Seite 3 von 80
<<   <  1  2  3  4  5  6  7  8  >   >>